Mittenmang durch Bushaltestellen

0
Letzte Aktualisierung: 30.01.2016

Zwar sind die Bauarbeiten an der Ortsdurchfahrt Syke noch nicht beendet, und die Hochborde sind auch noch nicht als benutzungspflichtige Radwege ausgewiesen, aber letzteres ist absehbar.  Und dann werden die Radfahrer durch die Bushaltestellen fahren MÜSSEN oder am besten gleich absteigen und schieben dürfen.

Zur Vorgeschichte:

Vor allem unter dem Vorwand, eine bessere Situation für die Radfahrer und die Fußgänger zu erzielen, wurde die Ortsdurchfahrt Syke neu geplant. Bereits im Planfeststellungsverfahren hatte der ADFC interveniert, dass gemeinsame Geh- und Radwege keineswegs geeignet sind, eine Verbesserung der Verkehrssituation herbeizuführen, zumal die Wege im Regelfalle viel zu schmal trassiert worden sind.

Es geht nur ums Geld

Selbstverständlich haben sich jedoch alle beteiligten Behörden über die Einwendungen des ADFC hinweggesetzt. Dennn schließlich geht es auch nicht um Verkehr oder Sicherheit, sondern schlicht ums Geld: beim jetzt gebauten gemeinsamen Geh- und Radweg ist die Stadt Syke von der Baulast frei, wohingegen sie bei getrennten Anlagen für Radfahrer und Fußgänger die Baulast für die Gehwege zu tragen gehabt hätte.

Radweg oder Müllplatz?

Bald ist auf den Nebenanlagen mit der Anordnung der Zeichen 241 “gemeinsamer Geh- und Radweg” zu rechnen. Dann müssen die Radfahrer also mitten durch die Bushaltestellen fahren. Es fragt sich, wer sich einen solchen Unsinn ausgedacht hat und wer ihn obendrein genehmigt hat. Der ADFC wird sich mal wieder fragen müssen, ob er dann mit Rechtsmitteln gegen solche Schildchen vorzugehen hat. Dann bekommen wir aus den Verwaltungen wie üblich zu hören, dass wir Paragraphenreiter seien, und dass man gar nicht verstehen könne, was denn an den schönen Wegen so schlimm sein solle.

Nachtrag 2010: Zwischenzeitlich wurde die Radwegbenutzungspflicht angeordnet.

Oben: Haltestelle ‘Herrlichkeit’. Es ist wohl vorgesehen, dass die Radfahrer freiwillig hinter der Haltestelle herumfahren, obwohl sie offiziell den Fußgängern über die Füße fahren sollen.

 

die Haltestelle beim Theater.

 

Share.

Leave A Reply