“Stadtradeln” in Weyhe + Stuhr + Syke 2017

0
Letzte Aktualisierung: 01.06.2017

Neben Stuhr und Weyhe ist nun auch Syke beim STADTRADELN dabei. Ziel des Wettbewerbs ist es, Aufmerksamkeit für das Radfahren (auch) als Alltags-Fahrzeug zu wecken. Dass das nur begrenzt gelingen wird ist dem ADFC bewusst, aber dennoch ist jeder Ansatz begrüßenswert, denn nur in der Summe vieler Aktionen kann das Bewusstsein der Bevölkerung geschärft werden.

Termine
Weyhe 29.05. – 18.06.2017 Weyhe / anmelden | RADAR
Stuhr 29.05. – 18.06.2017 Stuhr / anmelden | RADAR
Syke 08.06. – 28.06.2017 Syke / anmelden | RADAR

Die Teilnahme ist nach wie vor ganz einfach. Sie gründen ein Team oder schließen sich einem Team an (am besten dem jeweiligen ADFC-Team!!!!) und tragen dann Tag für Tag die zurückgelegten Fahrradkilometer in Ihrem persönlichen Aktionskalender ein. Es gibt auch eine praktische APP dazu.

RADAR – Schäden melden

Wie im vergangenen Jahr wird das “Radar” freigeschaltet: darin können Radfahrer im Aktionszeitraum Gefahrenstellen usw. melden. Für Syke ist das gar nicht so wichtig, weil es dort ganzjährig das “Sag’s uns einfach”-Portal gibt. (Warum gibt es das nicht in Suhr & Weyhe?????). Andererseits dauert es jedenfalls seeehr lange bis die Meldungen umgesetzt werden….. wenn überhaupt….., so dass das Radar ein wenig frustig ist.

Syke: Politik und Verwaltung machen mit

In den vergangenen zwei Jahren nahmen nach hiesiger Kenntnis keine Parlamentarier aus Stuhr oder Weyhe teil. In Syke hingegen fahren gleich beim ersten Mal auch die Bürgermeisterin mit und einige Leute des Kommunalparlaments.


[ARCHIV]

Am 19. Juni 2016 wurde das zweite “Stadtradeln” in Stuhr und Weyhe erfolgreich abgeschlossen. Im Landkreis Diepholz waren beide Kommunen die einzigen, die an dem bundesweiten Programm teilnahmen. Die kompletten Ergebnisse sind hier einsehbar: Stadtradeln WEYHE 2016 |  Stadtradeln STUHR 2016

Radar Meldeplattform

Radar Meldeplattform

Erstmals wurde in 2016 auch das “Radar” freigeschaltet: darin konnten Radfahrer im Aktionszeitraum Gefahrenstellen usw. melden. Die Nutzung war in Stuhr eher mau, in Weyhe hingegen sehr gut.


(30/5/2016) Start des Stadtradelns 2016 in Weyhe + Stuhr

Stadtradeln Vorstellung

Stadtradeln Vorstellung

Weyhe und Stuhr nahmen am “Stadtradeln”-Wettbewerb vom 30. Mai bis 19. Juni 2016 teil.

NEU: Schäden / Anregungen melden mit “Radar”

In der Stadtradeln-Oberfläche gibt es auch die “Radar”-Anwendung für Stuhr und Weyhe. Dort könnt Ihr per PC oder Smartphone-App Hinweise und Anregungen direkt in eine Landkarte eintragen. Alle Anregungen sind öffentlich sichtbar und auch bei den zuständigen Stellen zur Begutachtung anhängig. Tolle Sache!

 Noch Fragen?

Die Aktion wird koordiniert vom gemeinsamen Klimaschutzmanager der Gemeinden Weyhe+Stuhr: Colja Beyer, Tel.: 0421-8078595, klimaschutzmanager@weyhe.de


(19/07/2015) — (Archiv:  Stadtradeln 2015) —

Am 19. Juli 2015 ging das “Stadtradeln” 2015 in Weyhe zu Ende. Der ADFC hatte auch ein Team gemeldet. Die Auswertung der Aktion gibt es hier zu sehen:

Weyhe

55 RadlerInnen, davon 0 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 11.038 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 1.589,4 kg CO2 (Berechnung basiert auf 144g CO2 / Personen-Kilometer).

Dies entspricht der 0,28-fachen Länge des Äquators.

Stuhr

65 RadlerInnen, davon 0 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 17.215 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden dabei 2.479,0 kg CO2 (Berechnung basiert auf 144g CO2 / Personen-Kilometer).

Dies entspricht der 0,43-fachen Länge des Äquators.


—-Meldung v. 20. Juni—-

Weyhe und Stuhr nehmen am “Stadtradeln”-Wettbewerb vom 29. Juni bis 19. Juli 2015 teil. Wir haben ein Team “ADFC Weyhe” angemeldet und ein Team “ADFC Stuhr”.

 Noch Fragen? Die Aktion wird koordiniert vom gemeinsamen Klimaschutzmanager der Gemeinden Weyhe+Stuhr: Colja Beyer, Tel.: 0421-8078595, klimaschutzmanager@weyhe.de

Share.

Leave A Reply