Weser-Radweg bei Arsten: neue Asphaltdecke

1
Letzte Aktualisierung: 29.04.2017

Sommer 2016 – Der auf der Deichkrone des Arster Weserdeichs gelegene Radweg (Weser-Radweg) wurde ab Mitte Mai 2016 vom Bremischen Deichverband Links der Weser mit einer neuen Asphalt-Decke versehen. Gottlob ist das jahrelange Geholper nun vorbei. Jetzt steht nur noch ein 1000 m langes Stück auf Weyher Grund zwischen dem Betonwerk und der Eisenbahnbrücke zur Sanierung an. Dort ist der Mittelweser-Deichverband zuständig.


[Archiv]

Der Weser-Radfernweg ist einer der beliebtesten Radfernwege in Deutschland. Südlich von Bremen, bei Dreye, kann der geneigte Radfahrer prinzipiell sehr hübsch über das Deichvorland in die Landschaft schauen. Wenn nicht….. ja wenn es nicht besser wäre, den Blick auf den Straßenbelag zu lenken: Die Deichkrone einschließlich des Bitumens löst sich seit Jahren auf. Es gibt Längs- und Querrillen von beachtlicher Größe.

 

Share.

1 Kommentar

  1. Patrick on

    “baufällig” ist gut – dieser Abschnitt ist eine einzige Katastrophe.
    Die Kreuzung in Dreye wurde für viel Geld erneuert und erweitert, weil die Autofahrer zu doof waren die Vorfahrt zu beachten.
    Beim Radweg hingegen tut sich seit Jahren überhaupt nichts.

Leave A Reply