Polizei ermahnt Gehweg-Radfahrer

1
Letzte Aktualisierung: 30.01.2016

Die unrechtmäßige Benutzung des Gehweges ist ein leidiges Übel. Schließlich sind Radfahrende ‘Fahrzeuge’ und keine Fußgänger, sie haben also auf dem Fußweg nichts zu suchen.

In der Stadt Diepholz hat die Polizei eine kleine Aktion gemacht. Gerne dürfte sie häufiger stattfinden. Denn man muss sich vergegenwärtigen, dass Diepholz nur 16.000 Einwohner hat – die Verkehrsmenge ist also selbst auf der am stärksten befahrenen Straße eher dünn. Mithin besteht nirgends die Notwendigkeit, den Fußgängern unerlaubterweise in die Hacken zu fahren.
KLICK zum Vergrössern

Share.

1 Kommentar

Leave A Reply