Radweg-Sanierung an der B6 bei Asendorf

0
Letzte Aktualisierung: 10.12.2017

Seit Anfang November wird an der Sanierung und Verbreiterung des ‘abgängigen’ Radweges zwischen Asendorf und Dillertal gearbeitet. Während der Bauphase bis Frühjahr 2018 müssen Radfahrer streckenweise mit Umleitungen rechnen.

Der alte Radweg war bereits seit Jahren mit den Zeichen “Gefahr! Radwegschäden” ausgewiesen. Eine Sanierung wurde also unbedingt erforderlich. Es ist positiv anzumerken, dass die NLStBV den schmalen Radweg auch richtliniengetreu verbreitert.

Bauliche Erledigung des Rechtsfalles “Dillertal”

Gemäß der uns vorliegenden Vorplanung der NLStBV wird auch der Kreuzungsbereich “Dillertal” umgebaut. Der Umbau geht auf den Beschluss des Oververwaltungsgerichtes Lüneburg vom 17.04.2013, 12 LC 211/12, zurück. In jenem Verfahren hatte eine Radfahrerin aus dem Nordkreis gegen den Landkreis Diepholz wegen der alten Radverkehrsführung geklagt. In der mündlichen Verhandlung vor dem OVG einigte man sich mit Zustimmung des Vertreters der NLStBV darauf, dass der Knotenpunkt bei der anstehenden Sanierung ebenfalls überplant werden solle. Das geschieht nun.

Share.

Leave A Reply